Einnahmen-Überschussrechnung incl. Wechsel der Gewinnermittlungsart

275,00 zzgl. Ust.

Artikelnummer: 052-1-1 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,
Zeitraum

03.06.2019, 29.06.2020

Veranstaltungsort

München

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die einzelnen Themen werden mit Hilfe praxisbezogener Schulungsunterlagen, entsprechenden Gesetzestexten und vielen Praxisbeispielen unter Einbeziehung amtlicher Vordrucke behandelt.

 

Zielgruppe

Existenzgründer, Freiberufler und Gewerbetreibende, Mitarbeiter in Steuerkanzleien und Buchhalter in Kleinbetrieben.

 

Inhalte

  • Laufende Buchhaltung und Einnahme- Überschussrechnung* selbst erstellen. *) im Fortfolgenden „EÜR“ genannt
  • Steuergestaltungsmöglichkeiten in der EÜR
  • Grundlagen und Grundbegriffe
    • Steuerrechtliche gesetzliche Grundlagen zur EÜR
      • in der Einkommenssteuer (EStG)
      • in der Umsatzsteuer (z.B. Anforderungen an Rechnungen)
      • Belegorganisation in der EÜR (vom „Schuhkarton“ zur übersichtlichen Ablage)
      • Aufzeichnungspflichten und Aufbewahrungsfristen
  • Wechsel der Gewinnermittlungsart
    • Von der EÜR zum Betriebsvermögensvergleich („doppelte Buchführung“), Fallbeispiel
  • Durchführen der laufenden EÜR
    • Betriebseinnahmen erfassen anhand von zahlreichen Beispielen für Betriebseinnahmen
    • Betriebsausgaben erfassen anhand von zahlreichen Beispielen für Betriebsausgaben
    • Behandlung der Umsatzsteuer in der EÜR
    • Behandlung von langfristigem Anlagevermögen in der EÜR
    • Sonderabschreibungen in der EÜR
    • Behandlung von (Privat-) Entnahmen und Einlagen
    • KfZ-Kosten bei Privatnutzung in der EÜR
    • Erstellen der fertigen EÜR für die Steuererklärung (einschl. Anlage „EÜR“)
    • Erstellen eines Anlagenspiegels
    • Erläutern von Gestaltungsmöglichkeiten mit der EÜR

Zusätzliche Information

Zeitraum

03.06.2019, 29.06.2020

Veranstaltungsort

München

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Einnahmen-Überschussrechnung incl. Wechsel der Gewinnermittlungsart“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.