Geprüfte(r) Bilanzbuchhalter/In

4.798,00  inkl. Ust.

Artikelnummer: 005 Kategorien: , , , Schlagwörter: , , , ,
Zeitraum

Frühling 2023, Herbst 2022, Herbst 2023

Dauer

14 Monate Sa + So Kurs (23.09.2023 – 15.12.2024), 15 Monate Sa + So Kurs (18.03.2023 – 14.07.2024), 15 Monate Sa.+ So. Kurs (17.09.2022 – 21.01.2024), 15 Monate Sa+Mi Kurs (08.03.2023 – 20.07.2024), 20 Monate Sa Kurs mit 2 VZ Wochen ( 11.03.2023 – 25.01.2025), 20 Monate Sa Kurs mit 2 VZ Wochen (16.09.2023 – 12.07.2025), 21 Monate Sa.-Kurs mit 2 VZ-Wochen (17.09.2022 – 06.07.2024), Frühling VZ Kurs 6 Monate (30.01.2023 – 21.07.2023), Herbst VZ Kurs 6 Monate ( 08.08.2023 – 19.01.2024), Sa + Di Kurs ( 09.05.2023 – 20.07.2024)

Veranstaltungsort

Augsburg, Ingolstadt, Landshut, München, Rosenheim

Samstagskurs mit 3 Vollzeitwochen München 20 Monaten, 16.03.2024 - 18.01.2026
Allg. Mo.-Do. München06 Monaten, 29.01.2024 - 19.07.2024

Beschreibung

Der Lehrgang richtet sich an alle Praktiker im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen sowie Steuerkanzleien, die bereit sind sich für Ihren beruflichen Aufstieg zu engagieren, um später Führungspositionen zu übernehmen. Dieser Lehrgang ist speziell auf diejenigen ausgerichtet, die in möglichst kurzer Zeit optimal vorbereitet zur Prüfung gehen wollen. Der Gepr. Bilanzbuchhalter weist eine hohe fachliche Qualifikation auf.

Er vereinigt theoretisches Wissen mit seiner Berufserfahrung. Er kann Problemfälle aus Buchhaltung, Bilanzierung und Steuerrecht erkennen und lösen und ist neben der nationalen (HGB, EStG) und intern. Rechnungslegung (IFRS) auch für die interne kurzfristige Erfolgsrechnung verantwortlich. Er kennt das Unternehmen und ist in der Lage, den Jahresabschluss für Entscheidungen der Unternehmensleitung zu interpretieren.

Des Weiteren ist der Abschluss „Geprüfter Bilanzbuchhalter“ eine der begehrtesten, aber auch die wohl anspruchsvollste Weiterbildung auf dem Gebiet des Rechnungswesens in Deutschland. Der Gepr. Bilanzbuchhalter genießt in der Wirtschaft ganz allgemein und in Steuerkanzleien einen hohen Stellenwert.

 

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an alle Praktiker im betrieblichen Rechnungs- und Steuerwesen sowie Steuerkanzleien die bereit sind, sich für Ihren beruflichen Aufstieg zu engagieren, um später Führungspositionen zu übernehmen.

 

Inhalte

Die Lehrgangsinhalte orientieren sich an den für die schriftliche Prüfung relevanten Handlungsbereichen:

1. Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen (Buchführung und Abschluss, Grundzüge der    Konzern- rechnungslegung nach HGB und IFRS)
2. Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
3. Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen (Steuerrecht mit verschiedenen Steuerarten)
4. Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
5. Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
6. Internes Kontrollsystem sicherstellen
7. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Zeitraum

Frühling 2023, Herbst 2022, Herbst 2023

Dauer

14 Monate Sa + So Kurs (23.09.2023 – 15.12.2024), 15 Monate Sa + So Kurs (18.03.2023 – 14.07.2024), 15 Monate Sa.+ So. Kurs (17.09.2022 – 21.01.2024), 15 Monate Sa+Mi Kurs (08.03.2023 – 20.07.2024), 20 Monate Sa Kurs mit 2 VZ Wochen ( 11.03.2023 – 25.01.2025), 20 Monate Sa Kurs mit 2 VZ Wochen (16.09.2023 – 12.07.2025), 21 Monate Sa.-Kurs mit 2 VZ-Wochen (17.09.2022 – 06.07.2024), Frühling VZ Kurs 6 Monate (30.01.2023 – 21.07.2023), Herbst VZ Kurs 6 Monate ( 08.08.2023 – 19.01.2024), Sa + Di Kurs ( 09.05.2023 – 20.07.2024)

Veranstaltungsort

Augsburg, Ingolstadt, Landshut, München, Rosenheim

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Geprüfte(r) Bilanzbuchhalter/In“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert